ArtemisNews

Persönliche Erfahrungen- Parallelen zur Judenverfolgung

Ein religiöser Zusammenhang mit der ungerechten Verfolgung durch die Polizei und Nachbarschaft, der ich mich zur Zeit ausgesetzt sehe, kann ich nicht nachweisen, aber Parallelen zum Holocaust!  1. 1933: Einschränkung des … Read More

Der geplante Holocaust 2021 im Haus und die verbotene Gegenmeinung

Meinungsäußerung von der Polizei verfolgt. Heute stand schon wieder die Polizei vor der Türe und verbot mir das in Zimmerlautstärke laufen lassen von meinen aufgenommenen Sätzen. Sie drohen damit, mir sämtliche Lautsprecher mit zu nehmen. Gestern hatten sie versucht meine Türe aufzubrechen, wegen meiner in Zimmerlautstärke gesprochenen Meinung.

Feindeslisten zur Verfolgung politischer Gegner – Psychiatrien und Haft für Dissidenten Gruppenangriffe auf Andersgläubige

Die Polizei: Parteiisch. Alle in Deutschland sind rechts. Wer es nicht ist, hat Probleme bekommen. Sie werden irgend wann eingesperrt. Gründe werden von den sich zusammen schließenden Gruppen erfunden und gemeinsam wird erzählt, was für ein böses ungeheuerlich gruselig hässliches Monster du bist und dass man schon alles versucht hat, diese Frauenrechte weg zu bekommen, von der Nachbarin, die sich nicht mit den Männern der Umgebung ins Bett legen will. Sie darf immer noch unverheiratet leben und auch noch arbeiten?! Wie entsetzlich für die Männer hier. Das wollen sie stoppen. Wir bekommen diese Frauenrechte weg, wenn sie entmündigt wird. Besprechen sich die männlichen Nachbarn und die Kirche. Das Wort Kirche wird hier sehr oft verwendet. Die Kirche gebietet dir dort hin zu gehen oder sie lassen dich „unterbringen“. In diesem Moment beginnt es: Der Holocaust 2.0

Zersetzung 2020, Antisemitismus und Politische Verfolgung von Presse

Die Polizei fordert dazu auf, mich wegen jedes Hustenanfalls an zu zeigen. Sie kommen dann schon hier vorbei und schreiben dann auf, dass meine Antworten irgendwie „verwirrt, verrückt“ oder „merkwürdig“ gewesen seinen. Ich brauche das gar nicht zu lesen, denn die Nachbarn wissen es und reden darüber. Sie müssten nur 5 Mal anrufen, dann dürfe mich die Polizei mitnehmen und für 30 Tage einsperren lassen und „disziplinieren“.

Schlimmste Antisemitische Volksverhetzungs Propaganda bei FakeNews Spiegel.de

Antisemitische und Frauenfeindliche Propaganda im Kristallklar herausgearbeitet von Corina Kolbe. Spiegel.de Wie man einer jüdischen Frau die Schuld an den Nazigreulen geben kann, so geht die Presse in Deutschland zur … Read More

Herzlich Unwillkommen auf dem Cannstatter Volksfest. Zutritt nur mit Blondgen.

Unwillkommenskultur für jüdisch aussehende Mitbürgerin ohne Dirndl. (Das bin ich.) Auf jeden Fall bin ich eine Nachbarin des in Stuttgart stattfindenden herbstlichen Volksfests, genannt Cannstatter Wasen. Also ich komme aus … Read More