ArtemisNews

Einweisungsversuch durch Verleumder Felice Civale

MK ULTRA ist ein geheimdienstliches Folterprogramm. Frauen werden dort so schwer traumarisiert, dass ein posttraumatisches Stressyndrom ihre Erinnerungen an Vergewaltigungen und Folterungen löscht, sie dadurch mit Hypnosen programmiert werden können. Eine Erfindung von Josef Mengele. Hohe Politiker auf der ganzen Welt halten sich so die MK-ULTRA Sexsklavin. Die Hypnosen führen dazu, dass das Opfer sich nicht wehren kann, noch kann es später eine vernünftige Aussage machen.

Leichensäcke und Ätzkalk- Läßt die Nordkreuz Gruppe Menschen verschwinden?

Die Anzahl der Leichensäcke läßt darauf schließen, wieviele Tote von den Nordkreuzmördern geplant werden und sicher wollen sie nicht selbst darin liegen. Es läßt sich schlussfolgern, dass sie von Massenmord ausgehen, den sie selbst begehen wollen. Wahrscheinlich wollen sie außerdem die Leichen verschwinden lassen